remmers eco Lasur Erfahrung

Wir sind für den Winter gewappnet

Dieser Beitrag enthält lieb gemeinte Werbung.

Ok, es wird Winter. Es ist Herbst und der Sommer ist definitiv vorbei. Bisschen trauere ich dem wirklich schönen Sommer hinterher. Ich bin total dankbar, dass in diesem Jahr wenigstens das Wetter so schön war. Das hat an ganz vielen Tagen die Situation daheim wirklich entspannt. Tür auf, Kinder raus, Tür zu. Zudem gibt es in einem 60 Jahre alten Haus immer etwas zu tun, auszubessern oder anzustreichen. Ach und dann war da ja noch der Kellerfund. Der ziemlich heruntergekommene Tisch mit den 4 Stühlen dem wir mir etwas Arbeit und gutem Hartwachs-Öl wieder neues Leben eingehaucht haben. Wir haben wirklich viele Stunden daran verbracht.

Aus alt mach neu und schön mit den Remmers [eco] Produkten (inkl. Gewinnspiel)

Nun ist die Garnitur schon im Keller und wartet darauf im nächsten Frühjahr wieder eingesetzt zu werden. Schätze haben wir dann zwar keine mehr gefunden aber für unsere Farbprojekte seit dem immer auf die [eco] – Produkte von remmers zurückgegriffen.
Ein großes Projekt stand vor ein paar Tagen noch an. Auf Instagram hatte ich Euch schon einen kurzen Einblick gegeben und mich gefreut, dass Ihr genauso angetan seid wie ich und meine Meinung zu Nachhaltigkeit durchaus teilt.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von (@blautopfblau)

Die Dinge erhalten die man besitzt, nutzen und ggf. einem anderen Zweck zuführen (ich weiß, Upcycling klingt viel cooler) sind für mich die Basis eines nachhaltigen Lebens. Bei Anschaffungen dann auch auf bestimmte Kriterien wie es z.B. remmers bei seinen [eco] – Produkten tut zu achten eine weitere wichtige Säule. Also gesagt getan, vor dem Winter musste unsere viel genutzte Spielburg noch dran glauben.

remmers eco Lasur Erfahrung

Ohne Vorbereitung nützt der beste Anstrich nichts

Die Burg ist jetzt ca. 6 Jahre alt und quasi täglich in Gebrauch. Bei Wind und Wetter wird darauf getobt, geturnt und gespielt. Oft sogar von mehr als nur den eigenen Kindern. Es war also höchste Zeit hier mal wieder tätig zu werden um sie noch viele Jahre zu erhalten. Auch wenn es jetzt nicht der prickelnde Job ist, aber Vorbereitung muss sein. Also wurde geschrubbt und geschliffen, denn je besser vorbereitet ein Holz ist, desto besser können die Produkte dann wirken. Auch das Abschrauben von Anbauteilen wie Griffen empfiehlt sich.

remmers eco Lasur Erfahrung
Durch unsere super Erfahrungen haben wir uns wieder für ein [eco] – Produkt entschieden. Diesmal für die Öl-Dauerschutzlasur in der Farbe Kiefer. Die Lasur auf Basis nachwachsender Rohstoffe ist sowohl für den Innen- sowie den Außenbereich geeignet und schützt das Holz vor UV-Strahlung sowie Nässe, also perfekt für unsere Spielburg.

remmers eco Lasur Erfahrung
So eine Burg in dieser Größe mit einer Fläche von ca. 25 qm und gefühlt 1000 einzelnen Brettern und zig Zwischenräume würde ich eher als Herausforderung beschreiben. Ich mag es nämlich gar nicht, wenn sich beim Streichen Tropfnasen bilden. Durch die etwas festere und ölige Konsistenz ging es dann aber wirklich gut. Kein Tropfen, kein Kleckern und ein schönes gleichmäßiges Bild. Die Lasur zieht schnell und sauber ein. Die Anwendung ist kinderleicht – ergo durften auch die Kids gleich mitmachen. Mit der Temperatur hatten wir bei der Verarbeitung keine Probleme denn das Produkt lässt sich zwischen mind. +5 °C und max. +25 °C verwenden. Also auch im Herbst kein Problem solange es trocken ist.

remmers eco Lasur Erfahrung

Bei der Farbe muss man sich etwas gedulden bis das Endergebnis wirklich sichtbar ist. Sie verändert sich noch bis sie ganz trocken ist.

remmers eco Lasur Erfahrung

 

Also ich finde der Aufwand hat sich mehr als gelohnt. Nun ist unsere Burg wieder geschützt und kann auch im Winter mit gutem Gewissen und sicherlich noch viele Jahre genutzt werden.
Ich freue mich schon auf das nächste Projekt, vielleicht klappt es ja noch zu Weihnachten.

Blogabo

Ihr wollt immer auf den neuesten Stand sein? Dann abonniert meinen Blog.

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 499 anderen Abonnenten an

 
Anzeige: Dieser Beitrag enthält Werbung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.