Knackpo-Übungen: Knackiger Po ganz leicht von zu Hause aus

Anzeige

Ein perfekter Knackpo ist rund, knackig und straff – das ist zumindest das Schönheitsideal, dass die meisten Frauen heutzutage anstreben. Leider ist es aber gar nicht so einfach, diesem Beauty-Standard gerecht zu werden. Viele Frauen finden ihren Po zu unförmig, zu flach oder zu dick und leiden dazu an Cellulite. Dazu kommt der Aberglaube, dass man nur mit hartem Training im Fitnessstudio einen Apfel-Po erreichen kann. Aber das stimmt so nicht! Unsere verschiedenen Gesäßmuskeln lassen sich auch ganz einfach im Alltag von zu Hause oder sogar von der Arbeit aus in Form bringen. Tägliche kleine Übungen für einen Knackpo reichen schon aus, um die Gesäßmuskulatur zu trainieren und lästigem Cellulite entgegenzuwirken.

Knackpo Übungen für den Alltag

Uebungen fuer Knackpo zu Hause

Im Alltag beanspruchen wie unsere Gesäßmuskeln tatsächlich kaum. Knackpo Übungen können daher in kleinem Maße schon viel bewirken. Schon durch simple Anstrengungen wird die Muskelmasse unserer Pos herausgefordert. Knackpo Übungen, die leicht im Alltag durchzuführen sind, nennt man übrigens auch isometrische Übungen. Durch diese lässt sich die Bewegung ganz leicht fördern, vor allem wenn im Alltag eine eher sitzende Lebensweise vorherrscht.

Eine sehr effektive und einfache isometrische Übung ist Treppensteigen. Wenn du auf den Fahrstuhl verzichtest und öfters zu Fuß die Treppen erklimmst, wirst du schnell einen positiven Effekt für einen Knackpo feststellen. Aber auch bei alltäglichen Tätigkeiten wie dem morgendlichen Zähneputzen oder beim Anstehen in Warteschlangen kannst du ganz einfach deine Po-Muskeln trainieren. Kneife hierfür einfach mehrmals hintereinander deine Po-Backen fest zusammen und löse diese wieder. Diese Übung ist auch perfekt für einen langen Arbeitstag im Büro geeignet – wann immer du die Gelegenheit hast, kneife einfach die Po-Backen zusammen und trainiere effektiv deine Gesäßmuskeln. Du siehst also – einen Knackpo zu trainieren, kann so einfach sein!

Knackpo Übungen für zu Hause – so einfach geht es

Knackpo Uebungen Knackiger Po ganz leicht von zu Hause aus

5-Minuten-Übungen täglich reichen schon aus, um deinen Knackpo in Form zu bringen. Die folgenden vier Knackpo Übungen sind ganz einfach von zu Hause aus durchführbar und lassen sich sogar vor dem Fernseher erledigen.

  1. Begib dich in eine sitzende Position auf dem Boden. Lasse deinen Rücken gerade und strecke Arme und Beine von dir. Achte darauf, dass deine Arme an den Seiten auf Schulterhöhe ausgestreckt sind. Bei Bedarf kannst du diese Übung auch im Schneidersitz bewältigen. Jetzt schaukelst du von einer Gesäßhälfte zur anderen und bewegst dich gleichmäßig vorwärts. Die Dauer der Übung sollte ca. 5 Minuten betragen. In dieser Zeit solltest du ca. 25-30 Mal von einer Po-Hälfte auf die andere geschaukelt sein.
  2. Beliebte Übungen für Knackpo sind ebenfalls Kick-backs. Hierfür begibst du dich in den Vierfüßlerstand und hältst dich mit Knien und Händen auf dem Boden. Achte auf einen geraden Rücken und hebe nun ein Bein vom Boden. Strecke dieses angewinkelt in Richtung Decke. Senke das Bein wieder ab und drücke es in kleinen Bewegungen immer wieder nach oben in Richtung Decke. Versuche, diese Übung pro Bein etwa 30-45 Sekunden durchzuhalten. Innerhalb 5 Minuten solltest du drei Durchgänge schaffen.
  3. Die sogenannten Lunges sind wohl die anstrengendsten Übungen für Knackpo. Dafür sind sie aber auch umso effektiver. Stelle dich hierfür gerade hin und mache dann einen großen Ausfallschritt nach vorne. Achte bei der Übung darauf, dass deine Knie nicht über deine Füße herausragen. Beuge dein Knie jetzt bis kurz über dem Boden und richte dich wieder auf. Mache nun einen Ausfallschritt mit dem anderen Bein und wiederhole die Übung. In 5 Minuten solltest du etwa 15-20 Wiederholungen auf jeder Seite schaffen.
  4. Altbewährte Knackpo Übungen sind die Kniebeugen. Stelle dich für die Kniebeugen aufrecht hin und achte darauf, dass deine Beine ca. hüftbreit geöffnet sind. Achte auf einen geraden Rücken während der gesamten Übung, der leicht nach vorne gebeugt wird. Gehe jetzt mit beiden Beinen tief in die Knie und strecke dabei dein Gesäß nach hinten – fast so, als würdest du dich auf einen Stuhl setzten wollen. Halte diese Position einige Sekunden und richte dich danach wieder auf. Wiederhole die Kniebeugen innerhalb 5 Minuten ca. 15 Mal während drei Durchgängen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.