Kneipp farbige Lippenpflege

Mit Kneipp kommt Farbe ins Spiel inkl. DIY Wechselrahmen für Kinderbilder und Gewinnspiel

Anzeige-enthält lieb gemeinte Werbung

Ihr Lieben, gönnt Ihr Euch ab und zu mal außer der Reihe eine Kleinigkeit, oder bringt jemanden eine kleine Aufmerksamkeit mit? Als ich zum ersten Mal die Lippenpflegestifte mit zarter Farbe gesehen habe, war ich nicht nur plötzlich gut gelaunt, sondern mir sind auch spontan ein paar Anlässe und liebe Menschen eingefallen, die sich über so eine Aufmerksamkeit außer der Reihe sicher freuen würden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ich mag die Lippenpflege von Kneipp seit Jahren richtig gerne und habe eigentlich auch immer eine in meiner Handtasche. Ich mag auch Frauen mit dezent (oder auch weniger dezent) geschminkten Lippen. Für mich ist das allerdings nichts, weil ich es einfach nicht kann. Auch wenn die kleinen Farbwunder wirklich intensiv aussehen kann ich Euch beruhigen, sie sind es nicht und für so Typen wie mich perfekt. Kneipp beweist damit mal wieder, dass natürliche Pflege und frohe, frische Farben perfekt harmonieren. Und für 5,99 Euro ist so ein farbiger Pflegestift von Kneipp (gibt es in den Farben Deep Nude, Red, Rosé) eben auch das perfekte Mitbringsel für zwischendrin.

Ich finde etwas Farbe macht einfach gute Laune. Ich könnte auch öfter als notwendig eine Wand neu streichen oder hier und da etwas zu meiner Villa Kunterbunt hinzufügen.

DIY: Wechselrahmen für Kinderbilder basteln

Meine Kinder sehen das wohl auch so, denn es vergeht kaum ein Tag an dem ich nicht ein selbstgemaltes Kunstwerk geschenkt bekomme. Ich liebe (fast) alle ihre Bilder und hebe auch die meisten auf. Mittlerweile sind es einige Kisten im Keller und irgendwie tut es mir leid, dass die Kunstwerke zwar aufbewahrt werden aber nicht zur Geltung kommen.

Daher habe ich in den letzten Tagen etwas gebastelt, ausprobiert und herausgekommen sind drei total praktische Wechselrahmen, die Ihr jeden Tag aufs Neue mit den Bildern Eurer Kids bestücken könnt. Gleichzeitig dienen die Rahmen aus Aufbewahrung. Ich habe mich dazu entschieden die Rahmen an sich nicht noch extra zu gestalten, schließlich sollen die Bilder der Kids im Vordergrund stehen, aber das könnt Ihr natürlich entscheiden wie Ihr wollt. Auch für eine Lichterkette im Inneren wäre hier noch Platz.

Für einen DIY Wechselrahmen braucht Ihr:

  • 2 identische tiefe Bilderrahmen
  • 2 kleine Scharniere
  • 1 Verschluss
  • 2 Klammern, Foldbackklammern, Clips, o.ä.

So geht’s:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Gewinnspiel

Ich habe Euch noch eine kleine Aufmerksamkeit mitgebracht. Ich verlose einen der neuen Lippenpflegestifte an Euch und lege noch eine kleine Überraschung von Kneipp dazu. Alles was Ihr dafür tun müsst ist mir zu verraten, ob Ihr diese Neuheit von Kneipp schon im Handel entdeckt habt. Dafür habt Ihr bis zum 25.7.21 um 12 Uhr Zeit.

Bitte beachten:
Ihr müsst meinem Blog als Abo folgen um teilnehmen zu können. Die Gewinner werden hier auf dem Blog mit dem im Kommentar genannten Namen bekannt gegeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Teilnehmen dürfen alle volljährigen Personen mit deutscher Postadresse.

Ihr wollt immer auf den neuesten Stand sein? Dann abonniert meinen Blog.

Blogabo

Ihr wollt immer auf den neuesten Stand sein? Dann abonniert meinen Blog.

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 499 anderen Abonnenten an

12 Gedanken zu „Mit Kneipp kommt Farbe ins Spiel inkl. DIY Wechselrahmen für Kinderbilder und Gewinnspiel“

  1. Nein, ich habe sie leider noch nicht entdeckt, aber nun werde ich definitiv nach ihnen Ausschau halten. Das ist nämlich genau mein Beuteschema.

    1. Ui, der Bilderrahmen ist super geworden. Den müssen wir auch mal basteln. Vielen lieben Dank für diese Idee.
      In den letzten Tagen habe ich Ausschau nach den neues Produkten von Kneipp gehalten. Ich habe sie noch nicht entdeckt. Entweder bin ich blind oder es gibt sie noch nicht bei uns. War in einem großen Einkaufsmarkt und in einer Drogerie.
      Deswegen würde ich mich riesig über den Lippenstift freuen.
      Einen schönen Sonntag wünscht Catrin.

  2. Hallo,
    ich kannte die Lippenpflegestifte von Kneipp bisher noch nicht!
    Farbe und Lippenpflege zu verbinden ist natürlich klasse und wenn es dann auch noch schöne Farben sind um so besser! Ich in meinem Fall verwende gerne Pastelltöne und nicht so knalliges Rot oder bräunliche Töne. Die stehen mir nicht, finde ich.
    Aber pink und rosa gehen gut.
    Und dein Bilderwechselrahmen ist eine echt geniale Idee!
    Die „kuck“ ich mich ab, wenn ich darf.(?)
    Außerdem bin ich mir sicher, dass die auch in anderen Räumen unseres Hauses noch Verwendungsmöglichkeiten findet. Und wenn ich an die eine oder andere Freundin denke, sind sie bestimmt auch so begeistert wie ich.
    Habe herzlichen Dank für die schöne Idee, liebe Susanne.

    1. Pflegestifte von Kneipp kenne ich bereits und habe auch einen, finde den klasse. Aber mit Farbe ist das ja nochmal ein kleines Highlight. 🙂

  3. Ich habe schon einiges darüber gelesen aber im Handel habe ich sie bisher nicht gefunden. Würde ihn schon sehr gerne ausprobieren.

  4. Liebe Susanne, Ich habe die Pflegestifte beim letzten dm – Einkauf im Vorbeigehen wahrgenommen …
    Aber leider keine Zeit zum näher betrachten gehabt.
    Würde mich sehr über ein Päckchen von Dir freuen!

    Liebe Grüße
    Birgit Maas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.