Kneipp Duschgel nachhaltig verpacken

DIY: Die Herbstneuheiten von Kneipp nachhaltig und schick verpacken (inkl. Gewinnspiel)

Anzeige, enthält lieb gemeinte Werbung

Nun ist er vorbei der Sommer, und wisst Ihr was? Ich habe mich damit abgefunden und genieße jetzt  den Herbst. Aktuell ist der Herbst bei uns schöner als viele Tage im Sommer. Ich freue mich auf gemütliches Teetrinken, warme Suppen, Spaziergänge durch bunte Wälder, die neuesten Herbstneuheiten von Kneipp und natürlich das mittlerweile zum Familienritual gewordene Basteln für den Kindergarten.

Natürlich werden wir auch in diesem Jahr an das Kindergartenpersonal kleine Kneippgeschenke machen, ich meine was ist naheliegender bei einem Kneippkindergarten?

Warum wir immer Kneippprodukte verschenken? Meine Gründe

  1. Kneippkindergarten
  2. Hochwertige Produkte
  3. Preise trotzdem erschwinglich
  4. Sooooo viel Auswahl
  5. Selber beste Erfahrungen damit gemacht

Danke, ein kleines Wort mit großer Wirkung

Meine Kinder gehen allesamt sehr gerne in die Schule und den Kindergarten was nicht zuletzt an der liebevollen Betreuung liegt. Ich hoffe ich bringe meine Dankbarkeit auch über das Jahr hinweg zum Ausdruck aber für mich ist es einfach schön an Weihnachten eine Kleinigkeit zu übergeben und wir basteln doch so gerne. Wichtig war es mir in diesem Jahr bei der Verpackung möglichst nachhaltig zu bleiben – und mit etwas tüfteln ist mir das auch gelungen, denn die Verpackung besteht aus stabilem Papier, dass einige Versandhäuser mittlerweile selbst zum Verschicken Ihrer Pakete nutzen. Ich habe diese einfach gesammelt und hatte nun genug um alle Verpackungen zu basteln. Auch die anderen Materialien hatten wir noch komplett daheim. Ich musste also nichts dafür kaufen. Mir ist es übrigens immer wichtig, dass die Kinder gut mitmachen können

Für eine nachhaltige Verpackung braucht Ihr:

  • alte Umverpackung von Bestellungen (die sind extrem stabil)
  • Kleber
  • Optional Klammer und weitere Deko

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Als erstes müsst Ihr Euch das Schnittmuster aufzeichnen. Das Netz ist voll damit und recht simpel. Man zeichnet für die Standfläche 4 Quadrate nebeneinander plus ein Rechteck welches weggeschnitten wird (die darüber entstehende Kante wird zum Kleben gebraucht). Über die Quadrate kommt ein Rechteck. Für die Kneipp Duschgele habe ich mich für Quadrate mit einer Seitenlänge von 6 cm, einem Kleberrand von 1 cm und einer Höhe von 24 cm entschieden, da passen die Duschgele von Kneipp perfekt rein. Die Quadrate werden eingeschnitten, anschließend klebt Ihr die Rolle an der Langen Seite zusammen. Nun werden nacheinander die Quadrate aufeinander geklebt (das geht am besten, wenn Ihr diese vorher schon mal umfaltet). Das wars auch schon. Nun könnt Ihr die Tüten nach Lust und Laune befüllen und dekorieren. Wir haben dafür aus Eisstilen, etwas Pfeiffenputzer und einer Klammer noch etwas Deko gezaubert. 

Ihr seht, oft kann man schon mit einfachsten Materialien einem schönen Geschenk noch die passende individuelle Note geben. 

Gewinnspiel Kneipp Paket

Euch fehlen noch die passenden Produkte? Kein Problem, ich verlose ein Überraschungspaket mit lauter tollen Kneippprodukten an Euch. Hinterlasst mir dafür einfach bis zum 5.12.21 um 12 Uhr einen Kommentar ob Ihr für die BetreuerInnen Eurer Kinder auch etwas besorgt. 

Bitte beachten:
 
Ihr müsst meinem Blog als Abo folgen um teilnehmen zu können. Die Gewinner werden hier auf dem Blog mit dem im Kommentar genannten Namen bekannt gegeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Teilnehmen dürfen alle volljährigen Personen mit deutscher Postadresse.

Blogabo

Ihr wollt immer auf den neuesten Stand sein? Dann abonniert meinen Blog.

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 499 anderen Abonnenten an


Anzeige: Produkte wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. 

26 Gedanken zu „DIY: Die Herbstneuheiten von Kneipp nachhaltig und schick verpacken (inkl. Gewinnspiel)“

  1. Hallo und herzlichen Dank für das tolle Gewinnspiel! Wir lieben die hochwertigen Produkte von Kneipp und deshalb versuche ich sehr gerne mein Glück im Lostopf. Wir besorgen für die Betreuerinnen unserer Kinder auch immer etwas als Dankeschön. Das ist einfach eine nette Geste und Wertschätzung für die liebevolle Betreuung.

    Liebe Grüße
    Katja

  2. Gerade Heutzutage finde ich kleine Aufmerksamkeiten gegenüber unserer Mitmenschen sehr wichtig. Das erfreut den beschenken und den geber. Also eine wik ein Situation für beide Seiten.

  3. Liebe Susanne,
    Ich verschenke gerne Kleinigkeiten als Geste des Dankes: sei es der Paketbote, der mir das Paket in die 3.Etage trägt oder die Friseurin, die genau meinem Wunsch entsprechend die gewünschte Frisur zaubert. Und ich freue mich immer mindestens genauso über das freudige Gesicht wie der Beschenkte. 🙂
    Liebe Grüsse,
    Sarah

  4. Meine Kleine hatte erst Eingewöhnung im Kindergarten, ich kenne die Betreuerin en noch nicht gut genug um zu wissen was ihnen gefällt. Deswegen denke ich, besorge ich dieses Jahr noch nichts.

  5. Bei uns bekommen nicht nur die Betreuerinnen sondern auch der Hausmeister und die Köchin eine Kleinigkeit. Bisher waren es meistens Gutscheine, aber die Kneipp Produkte sind auch eine nette Idee.

  6. Es gibt zwischendurch was, einfach wenn mir danach ist, einfach so ohne Grund, aber zu Weihnachten nicht. Das ist mir zu verpflichtend und nicht unbedingt immer von Herzen…dann darf man niemanden vergessen und auch in den Folgejahren wird es erwartet 😉

  7. Ja, ich liebe es kleine Geschenke zu machen, nicht nur für die Betreuer im Kindergarten, auch die Helferinnen beim Arzt, unsere Postbotin und die Putzfeen im Büro bekommen eine Kleinigkeit.

  8. Na klar, ich finde sogar, das ist ein MUSS. Auch für Postbote, DHL-Fahrer, die Damen beim Arzt – überall, wo ich mich bedanken möchte, gibts entweder eine Karte mit Geld oder auch mal was anderes. Aber meistens stecke ich Geld in den Umschlag.

  9. Aber klar doch! Und auch der Postbote und die Müllmänner gehen nicht leer aus. Kleine Päckchen stehen bereit, egal wer wann kommt. Schenken erfreut beide Seiten

  10. Leider ist es in unserem Kindergarten nicht mehr gewünscht, den Erzieherinnen etwas zu schenken.
    Weder zum Geburtstag, zu Weihnachten, noch als Dankeschön für die liebevolle Betreuung unserer Kinder.
    Wenn ich das Paket gewinnen würde, würde ich es auf meine Mitarbeiterin aufteilen. Ich habe in diesem Jahr die Leitung einer Praxis übernommen und die Mädels unterstützen mich und machen einen guten Job! Sie würden sich bestimmt riesig freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.